Engelbefragung - Der Engel an meiner Seite

Dieses Buch bietet Ihnen eine umfassende Einführung

in die Welt der Engelarbeit.

 

 

 

 

Ebook Engelbefragung:    *6,90 Euro    ►► Jetzt bestellen

 

 

 

 

Von den Ursprüngen der Engelverehrung bis heute befasst sich diese hilfreiche kleine Buch sowohl mit den geschichtlichen und religiösen Hintergründen, als auch mit den modernen Formen der Engelbefragung und -Meditation.

 

Neben Rangordnung, Zuordungen und Erklärungen zu jedem Erzengel erhalten Sie in diesem Buch zur Engelbefragung geführte Engelmeditationen, Techniken zum Wahrsagen mit Erzengeln und Lenormandkarten, sowie zahlreiche Tipps, Hintergrundinformationen und Rezepte, die jeden Engelfreund begeistern werden!

                                                                                                                                                                                                                                              Seitenzahl 78


 

 

 

 

Ein wenig Geschichtliches

Die Erzengel – Engel von ganz besonderer Art.


So wie Erzherzöge ganz besonders mächtige Herzöge sind und Erzbischöfe ganz besondere Bischofstümer unter sich haben, so soll auch die Bezeichnung Erzengel verdeutlichen, dass diese Himmelswesen eine ganz besonders hohe Stellung unter den Engeln einnehmen.

 

Schon das alte Testament erwähnt die so genannten Engelsfürsten und bezeichnet den größten unter ihnen, Michael, dabei eindeutig als Erzengel.

 

In Tobias 12,15 erklärt Raphael, er sei einer der sieben heiligen Engel, die die Gebete der Heiligen (= Gläubigen) empor tragen und mit ihnen vor die Majestät Gottes treten.

 

Die Zahl sieben als Zahl der Vollkommenheit ist allerdings weit älter als die biblischen Schriften, und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass ausgerechnet diese Anzahl an Erzengeln gewählt wurde.

Die katholische Kirche erkennt heute nur zwei, je nach Auslegung auch drei Engel als tatsächliche Erzengel an: Michael, Gabriel und Raphael.