Lösungen zur Aufgabe vom Januar 2019

 

 

Wichtigste Karte, da genau im Zentrum: Garten: Was die anderen von Ihnen denken, ist Ihnen wichtig. In diesem Jahr wird sich vieles um Ihre Position in der Öffentlichkeit drehen.

 

Erste Karte = Links von der Frau daher deren direkte Vergangenheit, aber auch ein wenig bestimmend für das Kartenbild: Eine Reise, die auch eine Lebensreise bedeuten kann, man hat einen Weg hinter sich und blickt nun nach vorne.

Frau: Direkt über der Öffentlichkeit. Die Gedanken kreisen stark um das Ansehen. Man hat es nicht leicht gehabt, einiges hinter sich gelassen, will nun endlich Anerkennung.

Unter dem Garten: Reiter. Es handelt sich um eine Nachricht, eine Mitteilung, ein Gespräch

 

Vergangenheit: In der Vergangenheit standen die Dinge, was das Thema Anerkennung von außen angeht, nicht besonders gut.

In der Zukunft befindet sich der Ring, der eine feste Verbindung anzeigt, hier könnte ein Vertrag unterzeichnet oder eine Kooperation eingegangen werden. Natürlich kann es sich auch um eine Partnerschaft handeln. Wichtig ist allerdings, dass diese eine Auswirkung auf das öffentliche Ansehen hätte.

Ein Blick auf die Nachricht zeigt jedoch, dass man sich vor einer möglichen Verleumdung in Acht nehmen sollte.

 

Erste Reihe: In der Vergangenheit der Dame gab es einige Veränderungen, der Weg war äußerst turbulent, dabei sehnt sich die Hauptperson nach Sicherheit und Geborgenheit.

Zweite Reihe:  In der Vergangenheit gab es einen Bruch, einen starken Verlust, eine schlimme Situation. Auch diese hängt mit dem Ansehen der Person in der Öffentlichkeit zusammen. Möglicherweise hat man Freunde oder eine Position verloren, oder wurde gemobbt. In der Zukunft wird es jedoch eine feste Vereinbarung geben. Achten Sie darauf, dass es sich um etwas Gutes handelt und es nicht einfach die hoffnungslose Sehnsucht nach Freunden oder Anerkennung ist, die sich festigt.

Dritte Reihe: Der Baum zeigt Sicherheit, Beständigkeit, ein Elternhaus, aber auch den Gesundheitszustand der Hauptperson.  Hier wird es eine Nachricht, ein Gespräch geben, das möglicherweise endlich die erhoffte Sicherheit geben könnte. Allerdings wird an dieser Stelle auch davor gewarnt, sich nicht vorschnell auf Dinge einzulassen, denn eine einflussreiche Person sucht nach dem eigenen Vorteil.

 


Lösungen zu den Testaufgaben vom Dezember 2018

·        Woran erkennen wir die Belastungen und den Ärger am Arbeitsplatz?

Der Berg nach der Tumkarte (Arbeit) verweist auf große Belastungen, schier unüberwindliche Hindernisse.

·        Sind diese Spannungen vorübergehend?

Nein, die Bergkarte lässt sich nicht so einfach überwinden.

·        Was können wir über den Charakter des Kunden sagen (die Nr. 11 bezieht sich sowohl auf die Lage am Arbeitsplatz als auch auf den Kunden)

Dieser Kunde lässt sich schnell in Streitereien hineinziehen, ist aggressiv.

·        Worin besteht die Lösung des Konfliktes?

Wie die Reiterkarte zeigt, besteht die Einzige Lösungsmöglichkeit darin, das Gespräch mit den anderen Betroffenen zu suchen.

 

Auch die Ergänzungskarten sagen aus, dass dieser Mann stur und unflexibel im Denken ist. Sollte er eine Aussprache suchen, wird er sich anstrengen müssen, ruhig zu bleiben und auch die andere Seite und ihre Ansichten zuzulassen. Hier müssen neue Wege erschlossen, Türen geöffnet und es muss insgesamt umgedacht werden.